Anmeldung

Voraussetzungen zur Teilnahme:

  • Mindestalter 21 Jahre
  • Nachweis der Zuverlässigkeit durch eine Unbedenklichkeitsbescheinigung

Die Unbedenklichkeitsbescheinigung (UB) bekommt man auf schriftlichen Antrag bei der für den Wohnsitz zuständigen Waffenbehörde.
Die Waffenbehörde holt von verchiedenen Behörden Auskünfte zur Zuverlässigkeit ein, u.a. Bundeszentralregister, örtlich zuständige Polizeidienststelle etc.). Das dauert etwas, deshalb bitte rechtzeitig Antrag stellen und Geduld.

Für den Landkreis Neu-Ulm ist dies das Landratsamt Neu-Ulm
Link zum Antrag >>> LRA Neu-Ulm
Dort ausfüllen und unterschrieben an das LRA NU schicken, Ende September ist ausreichend.

Allgemeine Informationen zum Sprengstoffrecht beim LRA Neu-Ulm >> SprengG


Meldung zum Kurs
Wiederlader, Vorderlader und Böller

Hinweis:

Mit "Absenden" dieser Meldung erhalten Sie per Email eine Kopie Ihrer Meldung für Ihre Unterlagen.
Es ist KEINE verbindliche Anmeldung zu diesem Kurs. Ihre Daten werden an den Lehrgangsträger erst nach Bekanntgabe der genauen Kursdetails weitergegeben.
Sie brauchen zunächst nichts weiter zu veranlassen.

WICHTIG!
Beantragen Sie spätestens Anfang Oktober, besser Ende September bei Ihrer Waffenbehörde die Unbedenklichkeitsbescheinigung. Ohne Vorlage dieser Bescheinigung dürfen Sie am Kurs nicht teilnehmen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner